Wie alte und neue Medien im Alltag koexistieren: Dynamik und Beharrung im alltäglichen Medienhandeln mit Musikmedien

Dominiak, Jo Marie; Röser, Jutta

Research article (journal)

Abstract

Vor dem Hintergrund aktueller Mediatisierungsprozesse argumentiert der Beitrag, dass eine Analyse alltäglicher Mediennutzung sowohl digitale Medien(technologien) als auch ältere Medien in den Blick nehmen sollte und insbesondere deren Zusammenspiel und Koexistenz zu untersuchen ist. Zur theoretischen Rahmung knüpft der Beitrag am Mediatisierungsansatz und am Medienrepertoireansatz an und entfaltet konkret das Konzept von Dynamik und Beharrung in der Mediatisierung. Auf dieser Basis wird die Koexistenz alter und neuer Medien theoretisch begründet, um anschließend empirische Befunde zum Medienhandeln mit Musikmedien zu präsentieren. Es werden Befunde aus einer qualitativen Interviewstudie entfaltet, die die koexistente Nutzung von Schallplatten einerseits und Streamingdiensten wie Spotify andererseits im Medienalltag beleuchten. Es zeigt sich, dass sich Nutzer*innen diedigitalen Streamingdienste als funktionale Alltagsbeleiter dynamisch aneignen, während das bewusste Beharren auf der Schallplatte als Ausdruck von Erholung und Entschleunigungim Medienalltag erfolgt. Zuletzt wird verdeutlicht, wie Nutzer*innen etablierte und neue Medienpraktiken sinnhaft verbinden und so neue Nutzungsweisen entstehen.

Details zur Publikation

Release year: 2022
Language in which the publication is writtenGerman
Link to the full text: https://eplus.uni-salzburg.at/download/pdf/7840350