Qualität im Ganztag

Basic data for this project

Type of project: Individual project
Duration: 01/01/2021 - 30/06/2022 | 1st Funding period

Description

Das Praxisprojekt „Qualität im Ganztag" (gefördert von der Reinhard Mohn Stiftung, der Bezirksregierung Detmold und der Kreissportbund Gütersloh) widmet sich im Zuge des Ganztagsausbaus an Schulen in NRW seit 2014 der Förderung von Kooperationen zwischen Schulen und externen Bildungspartner, insbesondere dem organisierten Sport. In drei Projektkommunen (Versmold, Verl und Halle) wird einerseits der Aufbau optimaler Strukturen für die Zusammenarbeit im Sinne von Bildungslandschaften unterstützt. Andererseits wird die Bereitstellung eines vielseitigen wie qualitativ hochwertigen Ganztagsangebotes befördert. Der Arbeitsbereich Bildung und Unterricht im Sport (Institut für Sportwissenschaft der WWU) evaluiert das laufende Praxisprojekt, wobei die folgenden drei Ziele leitend sind: Deskriptive Beschreibung zentraler Projektmaßnahmen und überprüfung von Quantität und Qualität der Ganztagsangebote auf der Basis von Selbstauskünften relevanter Akteure [Transparenz über den Ist-Zustand; auch im Vergleich mit definierten Zielen (Soll-Zustand)]. Ermittlung von Anhaltspunkten über prozessbezogene Gelingensbedingungen in der Zusammenarbeit an den Schulen sowie in den Kommunen zur Sicherung von Qualität im Ganztag und Aufbereitung der Ergebnisse für den Transfer an weitere Kommunen. Ermittlung von Ansatzpunkten für die (weitere) Verbesserung der Ganztagsangebote (Identifizierung von Entwicklungsmöglichkeiten). Um die beschriebenen Evaluationsziele zu erreichen sind vier Forschungsmodule vorgesehen: Modul 1.1 „Ganztagsangebote - Angebote und Nutzung", Modul 1.2 „Ganztagsangebote - Zufriedenheit und Mitbestimmung", Modul 2 „Ganztagsangebote - Zusammenarbeit der Akteure" und Modul 3 „Kommune und Steuergruppe".

Keywords: Ganztag; Sport; Bildungslandschaft; Bildungsentzwerk